Hilfe-Angebote für Kinder mit psychisch erkrankten Eltern: Neue Übersicht im Internet

|
Lange Zeit wurden Familien und vor allem Kinder mit psychisch kranken Eltern nur unzureichend oder sporadisch beraten. Konkrete Hilfestellung war kaum auffindbar.

Inzwischen wurde jedoch ein umfassendes Angebot von wohnortsnahen und vor allem leicht zugänglichen Beratungsstellen, Therapie-Angeboten und Selbsthilfegruppen festgestellt: Zum Frühjahr 2013 waren bereits über 300 solcher Beratungs- und Hilfsangebote in Deutschland mit Arbeitsschwerpunkten und Kontaktdaten registriert. 

Alle bisher aufgenommenen Angebote wurden nun vom Dachverband Gemeindepsychiatrie  mit Unterstützung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) im Internet veröffentlicht: In einer interaktiven Deutschland-Karte finden Interessierte und Betroffene hier eine bundesweite Projektübersicht. Eine regionale Suchfunktion (oben rechts) erleichtert die Suche nach Kontaktstellen und -personen vor Ort.

Alle gezeigten Projekte, Hilfeleistungen, Kurse und Gesprächsangeboten beschäftigen sich ausschließlich mit den "Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern". Die Übersicht soll auch in Zukunft weiter ausgebaut werden, sodass Familien, Kinder und Jugendliche schnell und unbürokratisch Hilfen vor Ort finden können.

Weitere Informationen zu der neuen Übersicht und den Beratungsprojekten und -stellen für Kinder von psychisch erkrankten Eltern finden Sie Internet unter www.psychiatrie.de/dachverband/kinder