2017: Höherer Grund- und Kinderfreibetrag

| | Kommentare (0)

2017 bringt neue Steuerregelungen mit sich.

U.a. wird der Grundfreibetrag, der das Existenzminimum absichern soll und damit steuerfrei bleibt, angehoben. Für Einzelpersonen liegt er bei 8.820 EUR. Ehepaare und eingetragene Lebenspartnerschaften dürfen von einem Grundfreibetrag von 17.640 EUR ausgehen.  

Bei Kindern können Sie zudem einen höheren Kinderfreibetrag geltend machen. Mit diesem wird das Existenzminimum des Kindes abgedeckt. Aus diesem Grund wird dieser Teil des Einkommens der Eltern nicht mit der Einkommensteuer belastet, und damit steuerfrei gestellt. Der Kinderfreibetrag steigt bei Ehepartnern um 108 EUR auf 7356 EUR. 

Quelle: http://www.kindergeldinfo.de/hoehe_kindergeld_2017.php







Jetzt kommentieren