Impfungen: Welche muß meine Kasse bezahlen ?

| | Kommentare (1)
Die Kasse muß alle Impfungen übernehmen, die von der sog. "Ständigen-Impfkommssion" empfohlen werden. Welche das sind ändert sich von Zeit zu Zeit. Momentan sind für Erwachsene Diphtherie und Tetanus und für Kinder Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus, Influenzae B, Hepatitis B, Masern, Mumps und Röteln empfohlen und werden von den gesetzlichen Kassen ersetzt.

Einige Krankenkassen übernehmen auch noch weitere Impfungen. Grundsätzlich lohnt es sich, im individuellen Fall anzurufen und zu erklären, warum man einem besonderen Risiko ausgesetzt ist und daher die Impfung haben sollte. Denn jede Kasse ist an gesunden Mitgliedern interessiert.

1 Kommentare

MT  Standard-Benutzerbild

Der Arzt rechnet die medizinisch notwendigen Impfungen direkt über Krankenversicherungskarte ab.

Sollten Sie in den Urlaub, z. B. nach Thailand oder in die Dominikanische Republík, fahren, rufen Sie Ihre Krankenkassen einfach an. Seit letztem Jahr können nämlich auch Impfkosten für Auslandsreisen erstattet werden.