Inhalator auf Rezept

|
Im WInter haben Kinder massiv Erkältungen - unsere jedenfalls. Nachdem wir ein paar mal einen elektrischen Inhalator auf Repept bei der Apotheke ausgeliegen hatten, brachte uns eine Bekannte auf die Idee mal direkt bei der Krankenkasse anzufragen. Meine BKK-Sachbearbeiterin war tatsächlich erfreut über den Anruf und erzählte mir, daß die Gebühr für die Ausleihe so hoch ist, daß schon wenige Ausleihen so viel wie ein neues Gerät kosten.

Das nächste Rezept habe ich dann direkt an die Kasse geschickt und ein paar Tage später hatten wir unseren eigenen Inhalator. Es ist zwar immer noch ätzend wenn die Kinder erkältet sind, aber zumindest können wir jetzt früher und einfacher mit ihnen inhalieren.