Neues Urteil: Kein Recht auf freiwillige Pflegeversicherung in der EU

|
Deutsche mit erstem Wohnsitz im Ausland können sich in Deutschland normalerweise für den Pflegefall versichern.

Dies gilt jedoch nicht, wenn man/frau im EU-Ausland lebt!

Das Budessozialgericht in Kassel hat entschieden, dass Deutsche, die in anderen EU-Ländern leben, sich nicht freiwillig an der deutschen Pflegeversicherung beteiligen können.

Begründung: Das Europäische Gemeinschaftsrecht schließe die Möglichkeit der freiwilligen Versicherung aus, wenn am Aufenthaltsort bereits eine Pflichtversicherung bestehe. Dabei würden Pflegeversicherungen genauso wie Krankenversicherungen behandelt.

Quelle: VDK Juli/August 2008