Achtung bei Kosten für das Klinik-Telefon

|

Ein Zimmertelefon kann in vielen Krankenhäusern und Kliniken genutzt werden. Doch meist muss bei der Benutzung mit hohen Gebühren gerechnet werden.

Daher der Tipp der Verbraucherzentrale Berlin:
a) Fragen Sie vorab nach den Gebühren, die für Sie anfallen. Oft sind diese nämlich höher, wenn sie über spezielle Servicenummern laufen. Lassen Sie sich auf jeden Fall, die genauen Verbindungskosten nennen.
b) Besser ist es, Sie lassen sich anrufen. Oder Sie rufen kurz durch, und lassen sich zurückrufen.
c) Und auch wenn Handies im Krankenhaus immer noch verboten sind: Fragen Sie nach, ob Sie Ihr Handy zumindest in den Parks oder Innenhöfen der Klinik benutzen dürfen.
d) Wenn Sie doch selbst einmal über das Kliniktelefon telefonieren wollen: Die Gebühren bei Servicenummern müssen zu Beginn der Verbindung immer angesagt werden. Dies gilt nicht nur bei den ausgehenden, sondern auch bei eingehenden Anrufen.
e) Ein Tipp, damit Sie die Kosten auch nachträglich überprüfen können: Ein Verbindungsnachweis mit den zugehörigen Kosten kann bei der Klinikentlassung angefordert werden. 

Quelle: VDK, April 2008