Scholz ändert Hartz-4-Regelung bzgl. Krankenhausaufenthalt

|
Endlich wurde auch auf politischer Ebene das Thema angesprochen:
Hartz4 soll bei einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr um den Gegenwert der Krankenhaus-Verpflegung gekürzt werden. Laut des Grünen-Sozialexperten Markus Kurth hat sich Arbeitsminister Olaf Scholz in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage entsprechend geäußert.  

Einen Beitrag zu dem Thema gibt es bereits. In diesem ist von einem gewonnenen Musterstreitverfahren des VdK die Rede:

http://www.sozialblog.de/blog/2008/10/musterstreitverfahren-verpfleg.html

Quelle: Hamburger Abendblatt, 08.11.2008