Darf mich mein Arbeitgeber bespitzeln während der Arbeitsunfähigkeit?

|

Wenn Ihr Arbeitgeber der Meinung ist, dass Sie simulieren, ja! 

U.a. darf Ihr Arbeitgeber sogar einen Detektiv einschalten. Er muss jedoch auch die Kosten übernehmen. Ausnahme: Der Arbeitnehmer wird überführt. Dann kann es sein, dass dieser neben der Kündigung auch noch die Kosten des Detektivs tragen muss. Zudem darf der Arbeitgeber bei einem Verdacht die Krankenkasse einschalten, die dann wiederum den Medizinischen Dienst beauftragen kann.

Daher: Achtung! "Blau machen" lohnt sich nicht!

Quelle: u.a. www.aerztezeitung.de