Senkung der Beitragssätze zur gesetzlichen Krankenversicherung

| | Kommentare (1)
Die Beitragssätze zur GKV werden ab dem 01.07.2009 gesenkt.
Der von Arbeitnehmern und Rentnern, Arbeitgebern und Rentenversicherung gemeinsam zu tragende allgemeine Beitragssatz sinkt von 14,6 auf 14,0 Prozentpunkte (ermäßigter Beitragssatz: von 14,0 auf 13,4 Prozent).

Wird der von den Versicherten allein zu tragende Anteil von 0,9 Prozentpunkte hinzugerechnet, liegt der allgemeine Beitragssatz ab Juli statt bei 15,5 bei 14,9 Prozent des beitragspflichtigen Einkommens (ermäßigt: 14,3 Prozent).

1 Kommentare

MT  Standard-Benutzerbild

Wer sich heute als "Selbstzahler" wundert, warum sich im Juli der Beitrag doch nicht verändert hat:
Der Beitrag für Juli wird erst Mitte August fällig, so dass im Juli noch der alte Beitrag für Juni abgebucht wird!