Es ist geschafft, Steuern und Abgaben sind bezahlt

|
Ab dem heutigen Tag darf zumindest rein statistisch jeder Euro, der verdient wird auch 1 zu 1  behalten oder umgesetzt werden. Mit anderen Worten, bis zum gestrigen Tag haben die Arbeitnehmer in der Bundesrepublik ausschließlich für die diversen Steuern (Einkommen-, Mehrwert- usw.) sowie für die Sozialversicherung gearbeitet und das Entgelt zu 100 % dorthin überwiesen.

Das heisst aber auch, dass jeder verdiente Euro, gerademal mit 46,7 Cent bei den Arbeitnehmern landet.

Wer wissen möchte, wo prozentual das Geld landet, kann bei der Online-Ausgabe der Welt fündig werden.