Die "Weisse Liste" wurde aktualisiert

|
Die "Weisse Liste" wurde aktualisiert.
(wir berichteten schon vor einiger Zeit davon. Siehe hierzu auch folgende Beiträge: www.klinikbewertungen.de und Weisse Liste neu im Netz ).

Das Portal der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen stellt damit weitere neue Informationen von über 2.000 Krankenhäusern in Deutschland zur Verfügung.

Basis der Informationen sind die gerade erschienenen Qualitätsberichte 2008 der Kliniken. Diese Berichte wurden für die Weissen Liste aufbereitet, um Patienten und Angehörige bei der Suche nach dem für sie passenden Krankenhaus zu unterstützen. Erfahrungsberichte von Patienten finden Sie jedoch nicht. Was Sie in der Weissen Liste ab sofort jedoch erstellen können: Eine individuelle PDF-Broschüre, in der Sie alle wichtigen Informationen Ihrer Krankenhaussuche zusammenstellen können. Klingt spannend!

Daher habe ich die Suche natürlich sofort ausprobiert. Und habe - zumindest bei meinen aktuellen Diagnosen - irgendwann entnervt aufgegeben, da es mir zum einen zu kompliziert war, all meine Diagnosen unterzubringen. Obwohl doch recht internetaffin, schaffte ich es einfach nicht. Zum anderen erschien mir die Möglichkeit der Klinikauswahl zu allgemein. Auch waren angegebene Fallzahlen bei dem Krankenhaus, in dem ich gerade vor einigen Wochen behandelt wurde, zwar auf Basis des Qualitätsberichts berechnet - wie diese Berechnung aussah, würde ich jedoch zu gern wissen. Allein während meiner zweimonatifen Behandlungszeit lag die Fallzahl auf einer einzigen Klinikstation um Einiges höher. Vielleicht ist mein Fall zu individuell, das mag sein - aber ich bevorzuge da in der Regel doch eher Patientenforen, und profitiere damit gern von den Erfahrungen ähnlich Betroffener.

Aber wer weiß, was noch nicht ist, kann ja noch werden. Und bei klareren Diagnosen bzw. OPs kann die Liste sicherlich bessere Informationen liefern...

Ausprobieren sollte es sicherlich jeder einmal, wenn eine Krankenhausbehandlung anliegt. Und ich werde die weisse Liste bestimmt wieder aufsuchen, sollte ich wegen anderer Beschwerden eine Krankenhaus-Behandlung in Erwägung ziehen müssen.

Sie finden die Weisse Liste übrigens inzwischen nicht nur unter www.weisse-liste.de, sondern auch über die Internetseiten verschiedener Krankenkassen: So haben nicht nur die BARMER, sondern auch die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK), die KKH-Allianz, die AOK und die DRÄGER HANSE BKK die Weisse Liste in ihrem Internetangebot.