GKV 2010 mit Zusatzbeiträgen

| | Kommentare (3)
Nun ist es soweit, obwohl vor wenigen Wochen noch abgelehnt, werden 2010 viele der gesetzlichen Krankenkassen Zusatzbeiträge erheben. Dies wäre für die Versicherten ein Grund das Sonderkündigungsrecht anzuwenden und sich eine günstigere Kasse zu suchen.

Nähere Informationen hierzu findet man unter anderem hier.

3 Kommentare

Standard-Benutzerbild

Die Regierung wiederum sieht dem Ganzen gelassen entgegen. So z.B. ein Zitat in der Ärztezeitung:

"In den nächsten Wochen" wird sich nach Auskunft der Bundesregierung herausstellen, ob Krankenkassen 2010 "in begrenztem Umfang" Zusatzbeiträge erheben müssen. In vielen Fällen könne dies durch den um 3,9 Milliarden Euro erhöhten Bundeszuschuss zur GKV vermieden werden, heißt es in der Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion.

Da es aber auch einige Fusionen gab, kann es gut sein, dass garnicht so viele Zusatzbeiträge kommen wie befürchtet.

We will see...


Standard-Benutzerbild

Es wird spannend: Am Montag geht es los: Eine "Outing-Veranstaltung" in Berlin wurde heute schon angekündigt von der DAK, AOK Schleswig-Holstein und der Deutsche BKK...

Und eine Sprecherin der Deutschen BKK bestätigte auch schon, dass diese einen Zusatzbeitrag demnächst erheben werde - wie etwa ein Dutzend anderer Kassen, die ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen, in den nächsten Wochen oder Monaten Zusatzbeiträge beschließen werden.

Nun also eine gemeinsame Aktion... mal schaun. Und anscheinend auf den "letzten Drücker":
Denn das Bundesversicherungsamt hat die Kassen kürzlich aufgefordert, Zusatzbeiträge bis zum 29. Januar, also Freitag, anzumelden. Vier Anträge liegen der Behörde bislang vor.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/finanzen/640/500902/text/

Standard-Benutzerbild

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.sozialblog.de/blog/2010/01/die-katze-ist-aus-dem-sack-bei.html

und hier:

http://www.sozialblog.de/blog/2010/01/zusatzbeitrage-der-krankenkass.html