Bezahltes Praktikum im Studium kann das Kindergeld kosten

| | Kommentare (4)
Eine böse Überraschung kann es geben, wenn man als Student während der Semesterferien ein bezahltes Praktikum macht. Wird nämlich für diese Zeit der für das Studium entscheidende Lebensmittelpunkt aufgegeben, kann die Einnahme aus dem Praktikum bspw. nicht mehr um die Höhe der Mietaufwendungen gekürzt werden. Die Folge: die Bezahlung für das Praktikum übersteigt unter Umständen die Jahresgrenze und wird als Einnahme auf das Kindergeld angerechnet und das Kindergeld somit gekürzt.

Dies geht aus einem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 09. Juni 2011 hervor. Das Aktenzeichen lautet III R 28/09

Näheres zu diesem Urteil findet sich hier.

4 Kommentare

Standard-Benutzerbild

Mm, so schlimm finde ich es nicht. Wenn der Student gut verdient und keine Mietleistungen bezahlen muss, dann ist es doch mehr als ok, dass das Elterngeld gekürzt wird, oder? Es wird ja gegengerechnet. Und wenn er seine Wohnung aufgibt und wieder bei den Eltern wohnt, im Ausland die Mietleistungen anscheinend auch nicht soo hoch waren, dann ist es doch in Ordnung.

Finde ich zumindest!

PS: Bekam mein Elterngeld übrigens damals noch, als ich im Ausland war, weil dort die Lebenshaltungskosten zu hoch waren... und ich während des Praktikums ja kaum Gehalt bekam.

Standard-Benutzerbild

Stimmt schon,

nur so wie ich das ganze lese, ist entscheidend, dass der Wohnsitz, der mit dem Studium verbunden war aufgegeben wurde. Der neue Wohnsitz für das Praktikum hat aber nichts mit dem Studium zu tun gehabt, sondern eben halt nur mit dem Praktikum.

Standard-Benutzerbild

Hmm, ich lese das ganz anders. Interessant!

Der Student hat m.E.

a) seine Wohnung aufgegeben
b) offiziell war er mit seinem neuen Wohnsitz wieder bei seinen Eltern gemeldet!!! Das ist für mich entscheidend!
c) das Praktikum hat er im Ausland gemacht
d) von Wohnkosten steht da nichts (im Ausland wird die Miete manchmal bzw. öfters vom Praktikumsanbieter gestellt)- da können wir nur raten...
e) er bekam für das Praktikum Geld, das er gegenrechnen musste...
f) und da keine Wohnungsmiete mehr anfiel bzw. nicht mehr angerechnet wurde, musste Kindergeld zurückgezahlt werden.

Für mich logisch...

Standard-Benutzerbild

Interessant wäre, wenn

a) wie in so vielen Studiengängen das Praktikum Bestand und Pflichtteil des Studiums gewesen wäre, und der Student die notwendige Bescheinigung erbracht hätte
b) der Student seinen Wohnsitz nicht aufgegeben hätte

Zudem wäre spannend, ob unterschieden wird
zwischen

a) Praktikum im Ausland
b) Praktikum im Inland

Ich liebe Jura...;-)))