Schwerbehindertenantrag: An wen wende ich mich?

|
Sie möchten den Antrag auf Schwerbehinderung einreichen?
Dann wenden Sie sich am besten an das für Sie zuständige Versorgungsamt (je nach Bundesland und Region sind diese unterschiedlich in den Behörden verankert - z.B. in Baden-Würrtemberg in den Landratsämtern, in Hamburg in der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz).

Daher ein Tipp:
Fragen Sie am besten in den Bürgerzentren nach, welches Amt für die Schwerbehinderungsanträge zuständig ist.
Oder Sie schauen bei Google nach (Geben Sie das Stichwort "Schwerbehinderung" und mit "*" dann Ihr "Bundesland oder Ihre Region").

Übrigens: Viele Regionen/Bundesländern bieten bereits einen Online-Dienst an.
D.h. Sie können hier das auszufüllende Antragsformular bereits als Download (pdf-Datei) herunterladen. Hierfür benötigen Sie in der Regel den Acrobate Reader.

Sollte Ihr zuständiges Versorgungsamt noch keinen Online-Dienst bereit stellen, ist es am leichtesten, dort schriftlich das notwendige Antragsformular anzufordern. Oder noch einfacher: Sie gehen vorbei, und holen das Formular ab.

Dann füllen Sie das Dokument entweder handschriftlich oder - wenn möglich - gleich am PC aus. Drucken Sie die Datei aus.

Wichtig:
Legen Sie unbedingt die Ihnen vorliegende Atteste, Befund- und Entlassberichte aus den letzten zwei Jahren bei. Das war's.

Danach schicken Sie alles per Post (idealerweise: Einschreiben) an die entsprechende Stelle.

Übrigens:

Sollten Sie Mitglied in einem der Sozialverbände (VdK, SoVdk) oder einer Schwerbehinderten-Vereinigung sein, können Sie dort um Unterstützung bitten. Oder Sie fragen Ihren Arzt, Pflegepersonen etc., ob diese Ihnen behilflich sein können. Denn oft ist das Ausfüllen der Formulare eine größere Hürde, die Sie mit außenstehender und fachkundiger Unterstützung auf jeden Fall leichter hinbekommen.

Bitte nicht vergessen! 
Informieren Sie auf jeden Fall Ihre behandelnden Ärzte über Ihren Antrag. Denn diese werden oft von den Versorgungsämtern angeschrieben und um ihre Einschätzung gebeten!


Einen weiteren Beitrag zu dem Thema finden Sie hier:
Wie beantrage ich einen Schwerbehinderten-Ausweis?