Pflege: Buchtipps

| | Kommentare (1)
Manchmal trifft es eine Familie aus heiterem Himmel, manchmal ist es auch abzusehen: Ein Familienmitglied wird pflegebedürftig. Damit wachsen die Herausforderungen und Anforderungen an die Angehörigen - zusätzlich müssen oft in aller Kürze schwierige Entscheidungen in völlig unbekannten Bereichen getroffen werden. Hilfestellung bieten hier u.a. auch Bücher, Informationsbroschüren und Websites. Einige ausgewählte Lesetipps finden Sie hier:

a)
"Pflege zuhause: So organisieren Sie die Hilfe"; Stiftung Warentest, Sabine Keller und Kati Hammling, 2009, 16,90 EUR
b)
"Eltern versorgen"; Finanztest spezial
c)
Finanztest: Pflegen in WGs - Testergebnisse
d)
Ruth Kaiser, Monika Hoffmann: Wie geht's denn deinen Eltern? Was es heißt alt zu werden. Ein Ratgeber
e)
"Wenn Eltern Pflege brauchen", Rainer Retzler, 2009, 12,90 EUR
f)
"Wenn die Eltern älter werden", Helga-Käsler-Heide, 2009, 16,95 EUR
g)
Pflege-Informationen auf der Website des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frau und Jugend (BMFSFJ)
h)
Pflegen zu Hause - Ratgeber für die häusliche Pflege - pdf
i)
Diagnose Demenz - was nun? - pdf
j)
Pflegebedürftig. Was nun? - pdf

 Interessante und berührende Erfahrungsberichte finden Sie u.a hier:

a)
Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
b)
Hilfe, meine Eltern sind alt: Wie ich lernte, Vater und Mutter mit Humor und Respekt zu begleiten



1 Kommentare

Standard-Benutzerbild

Ich habe mir vor einigen Tagen "Wenn die Eltern älter werden" von Helga-Käsler-Heide gekauft, da es meiner Mutter immer schlechter geht und ich gut vorbereitet werden will für die nahe Zukunft.
Ich habe es bis jetzt zur Hälfte gelesen und möchte mich hiermit vielmals für diesen tollen Tipp bedanken!

Viele Grüße
Sabrina