Die erfolgreiche Verbindung von Rückkehrgespräch und Wiedereingliederung/BEM

|
... wird in einem sehr interessanten und aufklärenden Artikel von Dr. Bernd Bitzer und Ronald Weinschenk beschrieben. Der Artikel mit dem Titel "Beim BEM profitieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber" erschien in der Fachzeitschrift "Sozialrecht & Praxis" im April 2012, kann aber auch hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Die Autoren erläutern in Ihrem Beitrag u.a., wie ein erfolgreiches und für beide Seiten wirkungsvolles und zufriedenstellendes Rückkehrgespräch aussehen sollte. Gleichzeitig zeigen sie jedoch auch auf, wo in der Praxis noch Schwierigkeiten bestehen. Deutlich wird u.a., dass in manchen Unternehmen das Rückkehrgespräch als solches noch garnicht verwendet wird. Stattdessen wird das sogenannte "Kranken-Rückkehrgespräch" immer noch allzuoft als Druckmittel eingesetzt, was sicherlich nicht zu einer Vertrauensbasis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer führen kann.

Hier liegt also noch sehr viel Verbesserungsbedarf in den einzelnen Unternehmen. Der Artikel bietet dafür wiederum eine hervorragende Anleitung: Zum einen wird der ideale Aufbau und Einsatz von Rückkehrgesprächen skizziert, zum anderen wird detailliert aufgezeigt, wie ein (übrigens vom Gesetzgeber gefordertes) BEM im Unternehmen erfolgreich eingeführt werden kann. Hier wird deutlich, wie die beiden Führungsinstrumente zum Wohle der Mitarbeiter und des Unternehmens verbunden werden können - wenn im Unternehmen die Zusammenarbeit zwischen Führungskräften, Betriebs-und Personalrat sowie Personalabteilung funktioniert und an allen Positionen "ein gutes Maß an Sozialkompetenz" gegeben ist.  

Zum Schluß des Artikels verweisen die Autoren auf das BEM-Netzwerk Baden-Würrtemberg. Hier haben sich interessierte Rehabilitationsträger, Sozialverbände und Anwender zusammengeschlossen, um Unternehmen zur Einführung des Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) zu motivieren und diese bei der Umsetzung zu unterstützen. Konkrete Informationen über die Arbeit des Netzwerks und die Grundlagen des BEM finden Sie unter der gleichnamigen Website www.bem-netzwerk.de.

Quellen und weitere Lesetipps:
 
a) Dr. Bernd Bitzer, Ronald Weinschenk: "Beim BEM profitieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber", in: Sozialrecht & Praxis April 2012  (Download)
b) www.bem-netzwerk.de
c) Sozialblog: Betriebliches Eingliederungsmanagemt (BEM): Nachahmenswerte Vorbilder
d) Sozialblog: Was ist betriebliches Eingliederungsmanagement?