Was bedeutet "SBV"?

|
"SBV" ist die Abkürzung von "Schwerbehindertenvertretung". Die Schwerbehindertenvertretung wird in den Betrieben gewählt und vertritt die Interessen von schwerbehinderten und gleichgestellten Beschäftigten (§§ 94 -97 SGB IX). Im SGB IX finden Sie hierfür auch die Bezeichnung "Vertrauensperson". Die Kernaufgabe der Schwerbehindertenvertretung in den einzelnen Unternehmen ist es, die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben im Betrieb oder der Dienststelle zu fördern sowie dem schwerbehinderten Menschen helfend und beratend zur Seite zu stehen.

Einen hervorragenden Überblick über die Rechte und Pflichten der Schwerbehindertenvertretung finden Sie auf der Seite für die Schwerbehindertenvertretung.

Quellen und weitere Informationen:
Integrationsämter: Schwerbehindertenvertretung
www.schwbv.de/