Vorstellung: Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)

|

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) wurde vor über 100 (!) Jahren gegründet und hat vor allem ein Leitmotiv und Ziel: „Die DVfR-Mitglieder setzen sich gemeinsam ein für die Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.". Dabei übernimmt die DVfR drei wichtige Aufgaben und Funktionen:

  1. Kritische Begleitung der Entwicklungen im Rehabilitationsbereich aus Sicht der Betroffenen
  2. Konstruktive Lösungsvorschläge bei der Ausgestaltung angemessener Teilhabechancen
  3. Interessenausgleich zwischen den an der Rehabilitation beteiligten Gruppen

Auf der Website der DVfR finden Sie in diesem Zusammenhang aktuelle Informationen, Stellungnahmen zu einzelnen Fragestellungen und ausgewählte Schwerpunktthemen wie z.B. Das Betriebliche Eingliederungsmanagement, Mobile Rehabilitation oder Hilfsmittelversorgung. Interessenten haben zudem die Möglichkeit, sich über einen Newsletter regelmäßig über aktuelle Meldungen aus dem Bereich der Rehabilitation informieren zu lassen. Hilfreiche Literaturtipps und Linksammlungen ergänzen das umfassende Webangebot.

Darüberhinaus ist die DVfR Herausgeberin der Fachzeitschrift Die Rehabilitation.  


Mitglieder der Vereinigung sind unter anderem Verbände, Rehabilitationsdienste  und -einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Behinderten- und Selbsthilfeverbände, Interessierte Einzelpersonen, Betroffene, Rehabilitationsexperten und Berufs- und Fachorganisationen der Rehabilitation. Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier


Weitere Informationen über die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) finden Sie auf der hauseigenen Website www.dvfr.de/