Medikamentöser Nikotinersatz bleibt "Lifestyle"

|
Medikamente zur Raucherentwöhnung bleiben "Lifestyle"-Präparate nach Paragraf 34 Absatz 1 Satz 7 SGB V. Damit werden die Kosten für diese Medikamente auch weiterhin NICHT von den Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) erstattet.

Wer sich das Rauchen mit Hilfe von Medikamenten abgewöhnen möchte, muss diese daher auch zukünftig selbst bezahlen! 

Mit dieser Entscheidung bleibt die neue Bundesregierung hart, obwohl eine Vielzahl von Wissenschaftlern und medizinische Fachgesellschaften, die Deutsche Herzstiftung und das Deutsche Krebsforschungszentrum stark für die Aufnahme der medikamentösen Behandlung in den Leistungskatalog plädiert haben.

Quelle: Regierung bleibt dabei: Rauchstopp-Arzneien sind Lifestyle