Wahl und Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung

| | Kommentare (1)
Grundsätzlich ist es für jeden Auslands-Reisenden sinnvoll, eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Jedoch sollten bei der Auswahl der geeigneten Versicherung einige Punkte geklärt werden, damit es im Ernstfall nicht zu unerwünschten Überraschungen kommt.

Die Liste der Punkte, auf die Sie bei der Prüfung einer Auslandsreise-Krankenversicherung achten sollten:

a) Wie sind Sie unterwegs? Was machen Sie in Ihrem Urlaub? Reisen Sie als Selbständiger auch beruflich viel? Hier sollten Sie wissen, dass manche Auslandsreise-Krankenversicherungen Sportverletzungen und/ oder Geschäftsreisen ausschließen.

b) Sind Sie chronisch krank? Dann sollte die Auslandsreise-Krankenversicherung im Vertrag Leistungen bei "absehbaren Erkrankungen" nicht ausschließen!

c) Wie können Sie die Versicherung im Ernstfall kontaktieren? Bietet sie eine Hotline und eine Beratung an?

d) Reisen Sie viel oder eher selten? Für Vielreisende bietet sich ein Pauschal- bzw. Jahresvertrag an, während für wenig Reisende der Auslandsreise-Versicherungsschutz jeweils für die betreffende Reise eventuell sinnvoller ist.

e) Berücksichtigen Sie die im Vertrag festgelegte Dauer der vertraglich festgelegten Leistungen: Wie lange bezahlt die Versicherung im Ernstfall? Bezahlt sie solange, bis der Betroffene transportfähig ist und in Deutschland weiter behandelt werden kann?

f) In Bezug auf den Rücktransport sollten Sie darauf bestehen, dass dieser dann erstattet wird, wenn er "medizinisch sinnvoll und vertretbar ist" (manche Versicherungen bevorzugen die Formulierung "medizinisch notwendig und ärztlich verordnet").

WICHTIG:
Der Großteil der Auslandsreise-Krankenversicherer bezahlt nicht für Behandlungen in Ländern, für die eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ausgesprochen wurde.

Quelle: "Die Lücke füllen", in: Apotheken Umschau 06/13




1 Kommentare

Standard-Benutzerbild

Wer noch mehr Informationen zu dem Thema benötigt, findet im aktuellen Finanztest eine umfassende Studie und eine Bewertung von insgesamt 81 Angeboten. Deutlich wird, dass die neueren Angebote attraktiver sind.

Der Artikel inkl. Tabelle kann für 2,50 EUR hier. heruntergeladen werden.