Neuer Service: Online-Beratung für pflegende Angehörige

|
Drei Pflegekassen haben sich entschieden, pflegenden Angehörigen ab sofort einen kostenlosen Online-Beratungsdienst zur Verfügung zu stellen. Damit haben die Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK), der Barmer GEK und der DAK zukünftig die Möglichkeit, sich von geschulten Psychologen bei belastenden Pflege-Situationen schriftlich beraten zu lassen. Die Online-Beratung wird ab sofort über das Webportal  www.pflegen-und-leben.de angeboten. Nutzungsbedingungen und weitere Informationen zum Angebot finden die Versicherten der drei Pflegekassen hier 

www.pflege-und-leben.de hat jedoch auch einen frei zugänglichen Bereich, der - unabhängig von der Kassenzugehörigkeit - für alle pflegenden Angehörigen Tipps und Ratschläge bietet, wie mit den seelischen Belastungen im Pflegealltag umgegangen werden kann bzw. wie die Pflegenden  Kraft und Energie für ihren Alltag erhalten können. Gleichzeitig finden sie hier einige interessante und wohltuende Entspannungsübungen als MP3-Datei, um einige Tipps in der Praxis sofort umzusetzen.
Darüberhinaus werden unter dem Menuepunkt Informationen weitere Adressen bzw. Kontakt- und Beratungsangebote vor Ort genannt.

Es lohnt sich also grundsätzlich für alle pflegenden Angehörige, sich das Webportal einmal anzuschauen!